20. Lima, das Nervenzentrum der Spanischen Eroberer

Für die spanischen Eroberer war Lima das Eingangstor Südamerikas. Es war das Sammelzentrum für die erbeuteten Inkaschätze und der Umschlagplatz der reichen Erzfunde. So kann Lima mit einer wahren Fülle an Kulturschätzen aufwarten, doch unter den Bedingungen der sozialen Not verwahrlost dieser Schatz.





     zurück